Windows 10 Insider Preview 10108 bringt einige Design-Änderungen mit

Nachdem wir bereits HIER von den Kollegen von Neowin mit zahlreichen Screenshots der Windows 10 Build 10104 und Build 10105 versorgt wurden, gibts nun weitere Bilder der Windows 10 Insider Preview 10108. Denn diese bringt einige optische Veränderungen mit. So wurde u.a. innerhalb der Einstellungen Hand angelegt. Denn die Regler bzw. Buttons werden nun farblich dargestellt sofern eine Option aktiviert ist. Vermutlich will Microsoft damit eine aktivierte Option deutlicher abheben. Aber auch einige Schriftzüge sind in selber Farbe gehalten.

Ebenso soll das Kontextmenü ein Update erhalten haben und funktioniert jetzt komplett innerhalb von Windows 10.

Weiterhin gibts 2 neue Apps „AD Token Broker Plugin“ und „Administrative tools“ und das App „Get Startet“, welches euch beim Erstkontakt mit Windows 10 helfen soll, hat  nun weitere Videos spendiert. bekommen. Zur Verfügung stehen nun auch „Welcome to Windows 10“, „Getting Help“ und „Microsoft Edge“.

Beim Öffnen des Musik Apps wurde nun beim Start der Changelog der neuen Version angezeigt und das Dark Theme von Windows 10 steht nun auch dem Tray Menü zur Verfügung.

 

Ob die Build 10108 in den öffentlichen Kreis der Tester gelangen wird, ist nicht bekannt.

Quelle: Neowin
Windows 10 Insider Preview 10108 bringt einige Design-Änderungen mit
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

0 Kommentare zu “Windows 10 Insider Preview 10108 bringt einige Design-Änderungen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.