Windows 10 Build 10102 Screenshots geleakt

Ithome.com scheint einen guten Draht zu neuen Versionen von Windows 10 zu haben. Dieses mal zeigen die Jungs und Mädels Bilder der Windows 10 Build 10102. Auffällig in dieser Version: Die Transparenz der Taskleiste und des Startmenüs wurde verändert. Man geht wieder in Richtung Blur, also dieser Milchglaseffekt, den wir schon unter Windows 7 hatten und haben.

Build_10102_Screenshots_leak002

Wie ithome schreibt, lässt sich diese Ansicht nicht mit der schwarzen Farbe realisieren. Ob das nun wieder nur ein Versuch ist, oder ob wir diesen Milchglaseffekt auch wirklich zu sehen bekommen, muss man abwarten.

Build_10102_Screenshots_leak001

In den weiteren Screenshots sehen wir, dass in den Einstellungen nicht mehr nur der Name, sondern auch ein neues Icon zu sehen ist. Wieder im Stil der flachen Icons, wie wir sie schon in der Taskleiste haben.
Vom Desktop Kontextmenü / Anpassen wird man nun direkt in die neuen Einstellungen geleitet.

Build_10102_Screenshots_leak003

Im Infobereich (Systray) der Taskleite wurden auch noch Icons angepasst.

Build_10102_Screenshots_leak004

Und noch zwei weitere Screenshots:

Build_10102_Screenshots_leak005
Build_10102_Screenshots_leak006

Hier gehts weiter mit Cortana: Auch Cortana wird in der Windows 10 Build 10102 überarbeitet

Siehe auch: Windows 10 Build 10102 im Netz aufgetaucht

Quelle: ithome und ithome
Windows 10 Build 10102 Screenshots geleakt
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “Windows 10 Build 10102 Screenshots geleakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.