Aus den Metro und ModernUI werden nun ganz einfach die Windows Apps

windows-apps-windows-10Auf der WinHEC wurden jetzt so einige Namensänderungen bekannt. So wurde nun endlich das Windows Phone gestrichen und nicht etwa die Windows 10 für Smartphones daraus, sondern schlicht und einfach Windows 10 Mobile.
Hach, da hatte dann ja doch den richtigen Riecher, da ich die Dinger schon von Anfang an so bezeichnet habe.
Eine weitere Änderung die auf der WinHEC bekannt wurde ist, dass aus den anfänglichen Metro Apps in Windows 8, dann ja die ModernUI Apps wurde, wegen einem Namens-Streit.

Auch die Desktop-Programme bezeichnete Microsoft immer wieder als Apps, was schon sehr verwirrend war. Einmal für die normalen Benutzer und auch für diejenigen, die den „Normalos“ in einem Forum helfen wollten. Denn Apps sind eben nicht gleich Apps.

Aus den richtigen Apps werden nun die Windows Apps, wenn sie denn auf allen Plattformen laufen und Programme werden nun Windows Desktop Applikationen genannt.
Da kann man nur sagen, es wurde auch Zeit, dass hier einmal aufgeräumt wurde.

Passend zu den Windows Apps hat Microsoft nun auch die SDK für App-Developer über Windows Insider bereitgestellt, damit die Entwickler der Apps sich schon einmal vorab die neuen Gegebenheiten für die Windows Apps anschauen können.


Quelle: thurrott

Aus den Metro und ModernUI werden nun ganz einfach die Windows Apps
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

4 Kommentare zu “Aus den Metro und ModernUI werden nun ganz einfach die Windows Apps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.