WIndows 10 – Sprachassistent „Cortana“ mit Verbesserungen in der Build 10036

CortanaMit dem Leak der Build 10036 von Windows 10 hatte man die Möglichkeit die Neuerungen und Verbesserungen gegenüber der aktuellen, öffentlichen Build 9926 zu sehen und zu testen. Neben Änderungen/ Anpassungen am Design sowie neuen Funktionen wurde auch der Sprachassistent „Cortana“ in der Preview 10036 verbessert.

Gerade im Hinblick auf die Verzögerungen sowie dem Verstehen der Sprachbefehle sollen hier deutliche Fortschritte erzielt worden sein. Denn Cortana fragt euch nun ein paar Sätze ab, um euch besser und schneller verstehen zu können.

Screenshot (6)

Diese Funktion kennen Windows Phone 8.1 User bereits – nun wurde es auch in die Desktop-Version eingebunden. Durch die Beantwortung der Fragen soll Cortana eben auch ohne nennenswerte Verzögerungen Antworten liefern können.

Auch in der Build 10036 ist Cortana aber noch nicht in allen Sprachen verfügbar. Ob dieses letztlich in der hoffentlich bald kommenden, öffentlichen Build umgesetzt wird, ist nicht bekannt.

Quelle: Winbeta
WIndows 10 – Sprachassistent „Cortana“ mit Verbesserungen in der Build 10036
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.