Samsung Galaxy S6 – Kein Snapdragon 810 und nicht mehr wasserdicht ?

samsung_logo_headerAuf dem Mobile World Congress in Barcelona erwarten wir von Samsung die Präsentation des Samsung Galaxy S6. Zahlreiche Spekulationen zum Gerät sind bereits im Umlauf. Nun gibts Nachschlag dazu. Denn wie die NAchrichtenagentur Bloomberg aus internen Quellen berichtet, wird auf eine Eigenschaft vom Galaxy S5 verzichtet werden. War das Galaxy S5 noch wasserdicht, soll hier beim Galaxy S6 Abstand genommen worden sein bzw. dieses Feature nicht mehr zum Einsatz kommen.

Und auch beim Prozessor soll nun nicht der aktuelle Highend-Chip von Qualcomm, der Snapdragon 810, zum Einsatz kommen. Aufgrund von zu starker Wärmeentwicklung soll hier nun der hauseigene Exynos-Chip verbaut werden.

Aber auch hier ist man sich noch nicht genau sicher, welcher Exynos-Prozessor. Denn erst vor Kurzem wurde berichtet, dass Samsung einen neuen Chip in 14nm-Fertigung verbauen will. Damit soll mehr Leistung kommen und weniger Abwärme entstehen.

Bestätigt ist auch dieses natürlich nicht und vielleicht gibt es ja auch wirklich 2 Versionen vom Galaxy S6.

Samsung Galaxy S6 – Kein Snapdragon 810 und nicht mehr wasserdicht ?
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “Samsung Galaxy S6 – Kein Snapdragon 810 und nicht mehr wasserdicht ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.