Windows 10 wird mit zwei Browsern kommen

kategorie-windows-geruecht2Noch läuft es unter Insider-Informationen. Aber wie Mary Joe berichtet, verdichtet sich das Gerücht, dass Windows 10 mit zwei Browsern ausgestattet wird. Einmal mit dem Internet Explorer 11, der für die Kompatibilität sorgen soll, um alle Webseiten anzuzeigen und einmal um den neuen Browser von Microsoft unter dem Codenamen „Spartan“.
Das Gerücht selber kam ja schon im Juni auf.
Dieser wird nicht als Internet Explorer 12 erscheinen, soviel steht wohl schon fest. Er soll mit einem flachen Design und soll auch die Möglichkeit bieten mit Plugins (Erweiterungen) zu arbeiten.
Microsoft setzt bei dem neuen Browser nicht auf Webkit, sondern auf die Trident Engine.

Wer jetzt sagt, dass alle Internet Explorer auf Trident aufgebaut sind, hat recht. Microsoft will die Trident Engine nur umbauen (Fork) für den neuen Browser und so mehr Möglichkeiten bieten, um ihn vielleicht auch auf andere Systeme wie Android etc. einzusetzen.

Wie der Browser dann im Endeffekt heissen wird, ist noch nicht bekannt. Einen Neuanfang mit einem neuen Namen wäre aber sicherlich vorteilhafter. Denn am Internet Explorer kleben doch viele alte und auch negative Erfahrungen und „Märchen“.

Also nicht nur Windows 10 selber wird spannend. Auch der neue Browser könnte interessant werden.

Quelle: zdnet.com

Windows 10 wird mit zwei Browsern kommen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

5 Kommentare zu “Windows 10 wird mit zwei Browsern kommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.