Neuigkeiten zur Bing Suche und Cortana

bingsuche-updateFangen wir einmal mit Cortana an. Denn so wie es aussieht, wird Cortana nicht mehr lange exklusiv auf Windows Geräten laufen.
Wie businessinsider.com berichtet, wird Cortana neben Google Now bald auch für iOS Geräte bereitstehen. Und auch eine Android-Cortana ist in Arbeit, so dass man dann auch Cortana auf einem Android Handy benutzen kann.
Microsofts „chief experience officer“ Julie Larson-Green beantwortete die Frage, ob Cortana auch auf anderen Plattformen erscheinen wird mit einem schlichten „The short answer is, yeah.“

Damit würde Microsoft noch mehr seiner Dienste auf andere Systeme ausweiten und damit auch die Reichweite erhöhen.
Und mit „andere Systeme“ dürfte auch die Xbox mit einbezogen werden.

bingsuche-update1Kommen wir zur Bing-Suche. ithome.com hat Screenshots der Bing-Suche hochgeladen, die eine neue Funktion zeigen.
Sucht man Informationen zu Microsoft-Produkten, dann erhält man sofort als Antwort ein Ergebnis des Microsoft eigenen Content Management Systems. Bei Cortana würde dann als Ergebnis die Erklärung zu Cortana und weitere Reiter mit Ergebnissen erscheinen. (Siehe Bild oben).
In der zweiten Suchanfrage nach dem Troubleshooter, zeigt Bing den Downloadlink und auch einen Link zur Behebung des Problems an.

Wann diese Funktionen eingebaut oder besser gesagt, auch bei uns zur Verfügung gestellt werden, wurde leider nicht geschrieben. Wie schon bei Cortana sind wir hier nur noch nach den USA und China eher dritte Wahl.

Quelle: ithome.com und businessinsider

Neuigkeiten zur Bing Suche und Cortana
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.