Windows 10 Vorschlag-Box: Die Top Ten Vorschläge der User für ein besseres Windows

kategorie-windows Die Windows Feature Suggestion Box hat Microsoft nicht nur für Windows 10, sondern für Windows allgemein eingerichtet. Da aber in den älteren Versionen von Windows eh nichts mehr gemacht wird, ist es die Wunschliste für Windows 10 und den kommenden Updates.

Interessant und teilweise nachvollziehbar sind die Vorschläge, die dort eingereicht wurden und die auch schon ordentlich „Votes“ eingesammelt haben. Also dann starten wir mal die Top 10:

Ganz oben auf der Liste:
Tabs für den Datei Explorer: Ein Feature, welches man bisher nur über eine Drittsoftware nachinstallieren kann, oder man benutzt einen anderen „Explorer“ wie Total Commander, Speed Commander oder den Free Commander.
Nicht weit davon entfernt:
Macht Windows zur einzigen Anlaufstelle für Treiber-Updates: Für Anfänger sicher ein Wunsch, der absolut nachvollziehbar ist. Denn alle wichtigen Treiber werden nicht über Windows Update angeboten. Und als Laie muss man dann auf die Suche gehen. Also, warum nicht neben dem App-Store ein Driver-Store einrichten.

Alle Windows Icons neu gestalten: Wenn Microsoft Windows 10 schon als „Schwelle“ bezeichnet, warum nicht auch endlich alle Icons neu gestalten. Ein paar heben sie ja schon eingebaut. Skin-technisch kommt dies bei MS ja immer zum Schluss. Deshalb hab ich da noch ein wenig Hoffnung.

Knapp dahinter:
Aero wieder zurückbringen: Wäre natürlich nicht schlecht, wenn man manuell entscheiden könnte, ob man Aero aktivieren oder deaktivieren kann. Denn was soll eine transparente Taskleiste, wenn der Rest undurchsichtig ist.

Systemsteuerung und PC-Einstellungen zusammenbringen: Entweder, oder. Ist schon gerechtfertigt dieser Wunsch. Dabei ist es ja egal ob nun in der Metro- oder im Desktop-Ansicht.

Windows für alle kostenlos machen: Ob dieser Wunsch je in Erfüllung geht? Man muss sehen.

Persischen Kalender hinzufügen: Gut, dazu kann man nicht viel sagen.

Eine bessere Notepad Anwendung: Das Notpad in Windows ist einfach und für ganz einfache Sachen ausreichend. Aber es gibt genügend Tools die zeigen, dass man mit nicht viel mehr Kilobytes einen richtig guten Editor zu zaubern.

Alles an den Startbildschirm heften, was man möchte: Nun gut, da hat Microsoft mit Windows 10 schon ein wenig nachgebessert. Aber man könnte es auch noch einfacher gestalten.

Login-Bildschirm anpassen: Damit ist wohl eher der Sperrbildschirm gemeint, der sich nach dem sperren von Windows zeigt und nicht anpassbar ist.

Na gut, eins noch, da es nicht weit hinter dem Login Bildschirm ist:

Unterstützung hinzufügen für rar, 7zip und bz2 Dateitypen: Ist absolut nachvollziehbar. Denn vieles ist heute in 7zip verpackt und dazu benötigt man eben ein externes Tool, um diese Dateien entpacken zu können.

Na, was wären eure Top 3 aus der Wunschbox?

Quelle: windows.uservoice.com

(via)

Auch interessant:
Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei, bzw. speichert die Seite als Favoriten:
Portal Windows 10 Deskmodder-Wiki
Ihr habt Fragen zu Windows 10? Dann ab in unser Forum. Auch Gäste dürfen fragen stellen oder natürlich auch beantworten
Windows 10 Deskmodder-Forum

Windows 10 Vorschlag-Box: Die Top Ten Vorschläge der User für ein besseres Windows
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

12 Kommentare zu “Windows 10 Vorschlag-Box: Die Top Ten Vorschläge der User für ein besseres Windows

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.