Cortana wird auch klingonisch verstehen können

cortanaDiese Woche ist die dritte Konferenz der Star Trek Fans in London und Microsoft sponsert die Veranstaltung.
Aber damit nicht genug. Denn unter den Entwicklern von Cortana sind auch einige Star Trek Fans. Und da liegt es nahe, dass Cortana sowohl klingonisch (die Sprache der Trekkies) sowohl verstehen, als auch sprechen kann.

Natürlich nicht im vollen Umfang, aber einiges wird Cortana dann doch können. So unter anderem „Beam me up„, „set phasers to stun„.

Wir wissen ja nun schon, dass Cortana in Windows 10 im vollem Umfang Einzug halten wird. Dass wir dann auch mit Cortana auf deutsch reden können, dürfte fast 100%ig fest stehen.

(Linkname)

Cortana wird auch klingonisch verstehen können
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

8 Kommentare zu “Cortana wird auch klingonisch verstehen können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.