Noch nicht für die Rundfunkgebühren angemeldet ? Dann gibt es bald die automatische Zwangsanmeldung

TV_WerbefreiMal außerhalb der News zu Technikneuheiten ein kurzer Ausflug zu unseren öffentlich-rechtlichen Rundfunksendern und TV-Sendern. Seit dem 01. Januar 2013 gab es ja die Änderung, dass nun unabhängig von der Anzahl genutzter Geräte wie Radio, TV und Computer, jeder Haushalt den monatlichen Beitrag von 17,98 Euro zu entrichten hat.

Doch bisher scheint sich auch hier noch nicht jeder registrieren und somit zahlen zu wollen. Und genau solchen Leuten droht nun demnächst die Zwangsanmeldung da die Übergangsregelungen auslaufen.

Denn seit dem neuen Konzept arbeitet die GEZ mit den Einwohnermeldeämtnern zusammen.

Reagiert man trotz dreimaligem Anschreiben nicht, soll eben die Zwangsanmeldung stattfinden und die Gebühren auch rückwirkend bis zum Einzugsdatum (soweit nach dem 01.01.2013) erhoben werden.

Somit am besten jetzt anmelden, bevor die große Nachzahlung im Briefkasten liegt.

Quelle: Die Welt

Noch nicht für die Rundfunkgebühren angemeldet ? Dann gibt es bald die automatische Zwangsanmeldung
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “Noch nicht für die Rundfunkgebühren angemeldet ? Dann gibt es bald die automatische Zwangsanmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.