Windows 10 Preview: Microsoft will auf das Feedback der Nutzer hören

kategorie-windows-9Windows 9 = Windows 10 Windows 8 hatte ein gewaltiges Problem: Trotz zahlreicher öffentlicher Vorabversionen hat Microsoft sein eigenes Ding durchgezogen und ist erst nach der eigentlichen Veröffentlichung stärker auf die Nutzer eingegangen. Die Windows-Welt war von nun an in Gegner und Befürworter des aktuellen Betriebssystems aufgeteilt.

Mit Windows 9 will Microsoft nun alles besser machen und verstärkt auf das Feedback der Nutzer hören. Die ‚Technical Preview for Enterprise‘ (ab etwa Ende September bzw. Anfang August verfügbar) soll den Nutzer mithilfe von verschiedenen Hinweise auffordern, ihre Meinung kundzutun. Microsoft wertet die Rückmeldungen dann zügig aus und versucht die Wünsche dann durch Windows Update im 2-Wochen-Rythmus in Windows einzubauen.

Quelle: Neowin

 

Windows 10 Preview: Microsoft will auf das Feedback der Nutzer hören
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

14 Kommentare zu “Windows 10 Preview: Microsoft will auf das Feedback der Nutzer hören

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.