Mozilla veröffentlicht Firefox 32

Mozilla hat vor Kurzem Firefox in der Version 32 freigegeben. Der Browser bietet nun einen verbesserten Passwort-Manager und kann dort unter anderem die letztmalige Verwendung der Benutzerdaten anzeigen. Außerdem greift Firefox 32 zur Prüfung von Downloads auf die Google Application-Reputation-Datenbank zurück und erkennt Malware zuverlässiger.

Ebenso wurde das überarbeitete Kontextmenü eingeführt und Bugs gefixt sowie Sicherheitslücken gestopft.


[stextbox id=“update“] Download Firefox 32 mit Australis-Oberfläche

Firefox 32 für Windows: DOWNLOAD
Firefox 32 für OSX: DOWNLOAD[/stextbox]

 

Wer Interesse am gesamten Changelog hat, kann hier vorbeischauen. Auch die zukünftigen Änderungen haben wir für euch schon bereitgestellt.

Mozilla veröffentlicht Firefox 32
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “Mozilla veröffentlicht Firefox 32

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.