Huawei Ascend P7 wird aus Listen beim 3DMark entfernt

leaked-huawei-ascend-p7-photos-5_1

Und einmal mehr gibts Schummelnachrichten von einem Smartphone in Bezug auf Benchmark-Ergebnisse. Das die Entwickler des 3DMark in solchen Sachen konsequent sind, haben sie in der Vergangenheit schon bewiesen. Denn HTC und Samsung sind bereits mehrfach diesbezüglich aufgefallen und aus den Ergebnisslisten vom 3DMark entfernt worden.

Nun trifft es Huawei – in Form des Huawei Ascend P7. Denn auch dieses Smartphone wurde nun aus den Listen vom 3DMark entfernt. Grund ist auch hier, dass der Prozessor beim Benchmark unnatürlich lange den Maximaltakt von 1,8 MHz hält. Im Normalfall können Smartphones dieses nur einige Zeit und takten dann herunter, um Hitzeprobleme zu vermeiden.

Aufgefallen ist das gerade beim GFXBench. Bei der Normalversion läuft das Gerät mit 1,7 GHz im Durchschnitt und 4 Kernen, bei der angepassten Version nur auf 3 Kernen und mit 1,3 GHz. Hier gab es dann Unterschiede beim Ergebnis von 16 Prozent, beim 3DMark gab es 28 Prozent Unterschied beim Ergebnis.

[Quelle]

Huawei Ascend P7 wird aus Listen beim 3DMark entfernt
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.