iPhone 6: Die Kamera ragt erstmals aus dem Gehäuse heraus

iPhone 6 KonzeptMit dem iPhone 6 wird Apple vermutlich erst zum zweiten Mal in der Geschichte des iPhones die Displaygröße verändern und ein neues, abgerundetes Geräte-Design einführen. Im Inneren werden vermutlich ein effizienterer Prozessor und mehr Arbeitsspeicher für die gewohnte Geschwindigkeit sorgen – eine neue Kamera mit höherer Auflösung wird ebenfalls mit an Bord sein. Diese ist allerdings im Vergleich zu den Vorgängern nicht mehr vollständig im Gehäuse versenkt und ragt – ähnlich wie bei einigen Geräten von Samsung und Nokia – einige Millimeter heraus.

Die Tasten für die Lautstärkeregelung hingegen sind hingegen künftig etwas in das Gerät eingelassen. Diese bisherigen Gerüchte wurden nun durch von den russischen Desginern Feld & Volk ins Internet gestellte Fotos eines Prototypen mehr oder weniger bestätigt. Am 09. September werden wir aber alle schlauer sein – angeblich findet dann Apples nächste Keynote statt.

iphone_6_camera_ring

iphone_6_recessed_volume

iphone_6_embedded_logo

Quelle: MacRumors

iPhone 6: Die Kamera ragt erstmals aus dem Gehäuse heraus
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.