Kaspersky kündigt Anti-Virus 2015 und Internet Security 2015 offiziell an

kaspersky 2015 transparent pngKaspersky hat seine Sicherheits-Software fit für die Zukunft gemacht und mit neuen Funktionen ausgestattet. Künftig sollen die Nutzer der Version 2015 die Aktivität der Webcam besser kontrollieren können und weniger Ärger mit Ransomware (Erpressersoftware) haben. Denn im Hintergrund überwacht die Sicherheits-Suite jetzt die alle Prozesse legt bei ungewöhnlichen Aktivitäten sofort ein Backup der Daten an. Durch die Schadsoftware beschädigte oder verschlüsselte Dateien können dann ganz einfach wiederhergestellt werden.

Außerdem haben die russischen Entwickler die Benutzeroberfläche auf allen Systemen vereinheitlicht und selbstverständlich die Ressourcennutzung weiter optimiert. Ebenso werden Programmupdates jetzt automatisch eingespielt.

Kaspersky Anti-Virus 2015 und Kaspersky Internet Security 2015 erscheinen am 19. August 2014 in Deutschland, Österreich und der Schweiz – Kaspersky Internet Security Multi-Device 2015 kommt erst am 23. September 2014. Einen ausführlicheren Überblick über die (neuen) Funktionen der Software gibt es selbstverständlich demnächst auch hier bei uns – und vielleicht ein Gewinnspiel.

 

Die neue Benutzeroberfläche von Kaspersky Internet Security 2015.
Die neue Benutzeroberfläche von Kaspersky Internet Security 2015.

Quelle: Kaspersky

Kaspersky kündigt Anti-Virus 2015 und Internet Security 2015 offiziell an
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.