Startmenü soll erst mit Windows 10 „Threshold“ wieder eingeführt werden

win-8-1-neues-startmenueWindows 9 = Windows 10 Auf der BUILD-Konferenz in diesem Jahr hatte Microsoft erstmals Entwürfe vorgestellt, welche Windows mit neuem Startmenü zeigten. Man Versprach ein Comeback des Startmenüs – wann es kommen soll, wurde aber nicht gesagt. Spekulationen hielten bisher daran fest, dass das Startmenü mit dem Update 2 für Windows 8.1 im Herbst kommen wird.

Nun berichtet aber Mary Jo Foley, dass Microsoft das Startmenü erst mit Windows 9 „Threshold“ wieder einführen will.

Bestätigungen dazu gibt’s natürlich nicht, würde aber bedeuten, dass man noch bis 2015 warten muss. Bis dato muss man sich mit Drittanbieter-Tools begnügen.

Und trotzdem ist die Welt der Windows 8.1 User in Sachen Startmenü gespalten – die einen kommen ohne super zurecht, die anderen wünschen es sich zurück. Zu welcher Fraktion gehört ihr ?

[via, Quelle]

Startmenü soll erst mit Windows 10 „Threshold“ wieder eingeführt werden
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

12 Kommentare zu “Startmenü soll erst mit Windows 10 „Threshold“ wieder eingeführt werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.