Pishing: Vermeintliche Mails von ebay zum Thema „Käuferschutz“

logo_ebay_5Wir hatten darüber berichtet, dass es zu einem Datenklau bei ebay gekommen ist, wo zwar keine Konto- und Kreditkartendaten erlangt worden sein sollen – zumindest aber Kontaktdaten wie Name und Adresse sollen in die Hände der Angreifer gelangt sein. Nun sollen erste Pishing-Mails im Umlauf sein, welche das Thema „Käuferschutz“ bei ebay haben.

In diesen Mails wird um eine Legitimitätsprüfung gebeten und ebenso werden hier natürlich Konto- und Kreditkartendaten abgefragt. Wie immer solltet ihr zunächst einmal euer Passwort bei ebay ändern, solltet ihr das noch nicht gemacht haben. Ebenso solltet ihr eine solche vermeintliche ebay-Mail löschen und keinen LINK darin öffnen.

ebay

Bildschirmfoto-2014-05-23-um-15.43.51

Ebay selbst hat sich bislnag noch nicht zu Wort gemeldet.

[Quelle]

Pishing: Vermeintliche Mails von ebay zum Thema „Käuferschutz“
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.