Xbox Music & OneDrive sollen zusammenwachsen

18ea4b59-66dd-40d2-83a1-d8a3d55c537e-1Ihr nutzt Xbox Music dann wisst ihr um den Umstand, dass man nur auf Songs zugreifen kann, welche dort auch in der Datenbank vorhanden sind. Somit muss man doch noch eigene Titel auf’s Smartphone und Co. packen, um seine Sammlung zu haben. Nun scheint Microsoft aber an der Verzahnung von Xbox Music und dem Cloudspeicher One Drive zu arbeiten. Denn offenbar wird demnächst ein Musik-Ordner bei One Drive kommen und genau auf diesen soll man dann bequem per Xbox Music zugreifen können.

Somit kann man dann dort für alle Windows 8.1 und Windows Phone Geräte seine Musik ablegen, welche nicht in Microsofts Datenbank vorhanden ist und per Apps drauf zugreifen.

Wann der Ordner integriert wird, ist nicht bekannt.

[stextbox id=“zitat“]

Meet your OneDrive Music folder. Upload your music files to this folder, so that you can play them via Xbox Music from any of your devices. You can also add files to this folder using the OneDrive app for your computer.
To get the full Xbox Music experience, move your music files into the Music folder on your OneDrive.

[/stextbox]

[via]

Xbox Music & OneDrive sollen zusammenwachsen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

3 Kommentare zu “Xbox Music & OneDrive sollen zusammenwachsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.