Windows Phone 8.1 nur mit „abgespecktem“ Dateimanager

WindowsPhone8.1_0Aktuell können sich interessierte Windows Phone 8.1 User die Preview herunterladen und installieren, um die neuen Features schon einmal testen zu können. Zahlreiche neue Funktionen bringt Windows Phone 8.1 mit, so auch die Unterstützung für Dateimanager. Von Haus aus liefert Microsoft bis dato keinen Dateimanager innerhalb von Windows Phone 8.1 mit. Aber im Windows Phone Store findet man nun bereits einige Apps, welche diese Aufgabe für uns übernehmen wollen und auch den Zugriff auf die SD-Karten mitbringen.

Trotzdem gibt es auch hier eine deutliche Einschränkung gegenüber dem Windows-System auf dem PC als auch bei iOS oder Android. Denn der Zugriif auf die Systemdateien bleibt dem User vorenthalten. Unter Android kann man ja lustig durch alle Ordner navigieren und viel kaputt machen – unter Windows Phone 8.1 gibt es ausschließlich den Zugriff auf die Standardverzeichnisse  Dokumente, Bilder und Videos sowie den neuen Downloads-Ordner. Hier kann man Daten umbenennen, verschieben, kopieren etc. .

Das Problem ist nun, dass man aber auch nicht auf die Ordner Zugriff hat, welche durch Apps angelegt werden. Hier sind nun wieder die App-Entwickler vielleicht gefragt, welche die Standardverzeichnisse nutzen sollten.

Ob Microsoft sich hier noch etwas öffnet, ist eher unwahrscheinlich. Denn Änderungen am System sollen dem User nicht gestattet werden. Schade eigentlich.

[via]

Windows Phone 8.1 nur mit „abgespecktem“ Dateimanager
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “Windows Phone 8.1 nur mit „abgespecktem“ Dateimanager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.