WhatsApp lädt zum „Zwangsupdate“ ein und verursacht Probleme

WhatsApp_logo

Bislang bin ich davon noch nicht betroffen aber wie ich gerade bei Caschy gelesen habe, gibt es aktuell massive Probleme mit WhatsApp. Denn offenbar werden User derzeit über ein Update informiert welches installiert werden muss – ansonsten kann der Messenger nicht mehr genutzt werden. Probleme soll es dann aber beim Update geben, denn entweder bekommt man eine Fehlermeldung oder die Meldung das nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist.

Auch eine Deinstallation und erneute Installation schlägt fehl. Aktuell scheint es aber eine manuelle Lösung zu geben.

Man soll das Systemdatum beim Gerät ändern – eine Erfolgsgarantie gibt es aber nicht. Mal schauen wann das Update für das Update kommt.

[Quelle]

WhatsApp lädt zum „Zwangsupdate“ ein und verursacht Probleme
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “WhatsApp lädt zum „Zwangsupdate“ ein und verursacht Probleme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.