Neue Informationen zur verbauten Kamera im kommenden „LG G Pro 2“

lg-g2Auch LG wird auf dem Mobile World Congress in Barcelona anwesend sein und uns hoffentlich schicke, neue Geräte präsentieren. Zumindest werden wir wohl das „LG G Pro 2“ Smartphone zu sehen bekommen, welches vor Allem mit seiner Kamera und deren Funktionen punkten kann.

Als Konkurrenz zum Galaxy Note tritt das G Pro 2 an und punktet u.a. mit einem optischen Bildstabilisator. Dieser soll jedoch verbessert worden sein und auf die Bezeichnung „OIS Plus“ hören. Neben dem verbauten Stabilisator soll auch die neue Kamerasoftware zusätzlich für noch mehr Stabilität und bessere Bilder sorgen.

Auch der Burst-Modus wurde erweiteret. Denn nun kann man beim festhalten des Auslösers bis zu 20 Bilder kurz hintereinander „schießen“ lassen. Die Speicherung soll in einem Bild erfolgen, so dass man neben der Auswahl einzelner Aufnahmen auch die Möglichkeit alle Bilder als ein Bild z.B. bei Sportaufnahmen zu speichern. Ebenfalls ist die Kamera nun in der Lage Videos in 4k bzw. mit 3840 x 2160 Pixel aufzuzeichnen siwie unterstützt diese den 1/4 SlowMotion Modus.

Klingt alles sehr gut und spannend – erste Bilder werden uns dann zeigen, was in der Kamera steckt.

[via]

Neue Informationen zur verbauten Kamera im kommenden „LG G Pro 2“
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.