AVM kommt mit der „Gigabit-Generation“ zur CeBIT 2014

AVM auf der Cebit 2014Aktuell steht der Mobile World Congress vor der Tür aber auch die CeBIT ist nicht mehr weit entfernt.

Per Pressemitteilung hat AVM nun bereits angekündigt, was man auf der CeBIT von dort erwarten darf. Im Zeichen der „Gigabit Generation“ wird AVM neue Geräte auf WLAN ac Basis präsentieren.

[stextbox id=“zitat“]

Zur Cebit 2014 präsentiert der Berliner Kommunikationsspezialist AVM neue Produkte der Gigabit-Generation. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen FRITZ!-Produkte für mehr Geschwindigkeit am Breitbandanschluss und im Heimnetz, darunter erstmals eine FRITZ!Box für Glasfaser. Ausgestattet mit einem Gigabit-WAN-Anschluss wird die neue FRITZ!Box am „Glasfasermodem“ ONT (Optical Network Termination) eingesetzt.

Im Heimnetz kommen schnelles WLAN AC (1.300 MBit/s), USB 3.0 und Gigabit-LAN zum Einsatz. Mehr Geschwindigkeit und Reichweite zu Hause bieten auch Produkte wie FRITZ!WLAN Repeater AC mit 1.300 MBit/s oder FRITZ!WLAN Stick AC mit 866 MBit/s. Neues auch bei Powerline: AVM präsentiert mit FRITZ!Powerline 1000E maximalen Datendurchsatz über die Stromleitung. Gigabit-Powerline mit 1.000 MBit/s basiert auf dem Homeplug-AV2-Standard und setzt auf die von WLAN bekannte MIMO-Technologie für mehr Datendurchsatz. Von der schnelleren Datenübertragung profitieren auch Smartphone und Tablet im Heimnetz. Die neuen Gigabit-Produkte von AVM sind ideal geeignet, um Musik, Filme und Spiele gleichzeitig von mehreren Anwendern nutzen zu können.

[/stextbox]

Endlich WLAN ac und USB 3.0. Freuen würde ich mich auch über mehr NAS Speicherplatz.

AVM kommt mit der „Gigabit-Generation“ zur CeBIT 2014
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.