Sony stellt „Xperia E1“ und „Xperia T2 Ultra“ offiziell vor

ZwischenablageDie CES ist vorbei und in ein paar Wochen findet der Mobile World Congress statt, wo wir ebenfalls wieder mit neuen Geräten rechnen.

Sony hat nun einmal „zwischendurch“ 2 neue Geräte vorgestellt. Hierbei handelt es sich einmal um das Einsteiger-Smartphone „Xperia E1“ und das Phablet „Xperia T2 Ultra“. Mit dem Xperia T2 Ultra stellt Sony somit erstmals ein eigenes Phablet vor, welches sich im oberen Mittelklassebereich ansiedelt.

Das Xperia E1 ist vor Allem für Sparfüchse interessant, welche nicht auf die aktuellste Hardware setzen. Für nur 139,- Euro wird das Smartphone in den Handel kommen.

Ausgestattet ist das Xperia E1 mit folgender Hardware und Spezifikationen:

  • 4 Zoll Display
  • 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor
  • 512 MB RAM
  • 4 GB interner Speicher (per MicroSD erweiterbar)
  • 1.700 mAh Akku
  • HSPA+, WLAN
  • 3 MP Kamera
  • 100 dB lauten Lautsprecher
  • kommt in Schwarz, Weiß und Violett
  • Android 4.3 vorinstalliert

Gerade beim Lautsprecher hat Sony angesetzt, so dass das Gerät an Musikfreunde gerichtet ist. Ebenfalls soll für 149,- Euro eine Dual-SIM Version des Xperia E1 kommen. Im ersten Quartal 2014 sollen beide Geräte verfügbar sein. Persönliche Meinung – solides Einsteigergerät mit nicht mehr zeitgemäßen 512 MB RAM zum fairen Preis. Trotzdem würde ich hier ganz klar in dieser Preisklasse das Moto G bevorzugen.

Kommen wir nun zum Xperia T2 Ultra – dem ersten Sony Phablet. Ob das Gerät auch nach Europa kommen wird, steht bislang noch nicht fest.

Xperia_T2_Ultra

Folgende Ausstattungsmerkmale bringt das Xperia T2 Ultra mit:

  • 6 Zoll Display mit 720p-Auflösung
  • 1,4 GHz Quad-Core Snapdragon 400
  • 1 GB RAM
  • 8 GB imnterner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • 13 MP Rückseitenkameraamera mit Exmor RS-Sensor, 1 MP Frontkamera
  • Bluetooth 4.0, aGPS, WLAN, LTE, NFC
  • 3.000 mAh Akku
  • 172 g
  • 7,65mm dünn

Auch das Xperia T2 Ultra wird als Dual-SIM Version kommen. Preise sind noch nicht bekannt.

Sony stellt „Xperia E1“ und „Xperia T2 Ultra“ offiziell vor
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.