O2 teilt unterbrechungsfreie Handover bei Telefonaten zwischen LTE und UMTS mit

LTE-LogoLTE User wissen um den Umstand, dass es aktuell noch nicht möglich ist unterbrechungsfreie Telefonate aus dem LTE Netz zu führen. War man bislang im LTE-Netz unterwegs und es ging ein Telefonat ein, wurde in das 2G bzw. 3G Netz gewechselt.

Aktuell teilt O2 mit, dass man erfolgreich im Praxisbetrieb Telefonate im LTE Netz durchgeführt hat.  Eine störungsfreie bzw. unterbrechungsfreie Verbindung bei Telefonaten sei erfolgreich gewesen. So ist es möglich im LTE Netz ein Telefonat zu beginnen und sobald man aus dem Netz ins 2G oder 3G Netz wechselt, wird die Übergabe ohne Störung oder Unterbrechung stattfinden.

Wann es zur flächendeckenden Versorgung kommen wird, teilte das Unternehmen noch nicht mit.

O2 teilt unterbrechungsfreie Handover bei Telefonaten zwischen LTE und UMTS mit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.