Referenz-Tablet mit Tegra K1im Video

686x380xNvidia-Tegra-K1-Referenz-Tablet-Demo-686x380.jpg.pagespeed.ic.EcmYrStQs3HIER hatte ich euch einmal Informationen zum neuen Tegra K1 Prozessor von Nvidia gemacht, welcher die Nachfolge des Tegra 4 übernimmt.

Insgesamt 192 GPU-Kerne wurden verbaut und der K1 unterstützt die Unreal 4 Engine. Dabei wird es 2 Versionen geben. Eine davon ist der Cortex-A15 Quad-Core-Prozessor mit 32-Bit-Architektur und bis zu 2,3 GHz pro Kern, die zweite Version ist die Dual Denver CPU mit 64-Bit-Architektur und bis zu 2,5 GHz pro Kern. 5 Watt sollen die Chips brauchen, so dass man mal auf die Abwärme gespannt sein muss.

Ob damit der Snapdragon 805 hinter sich gelassen werden kann, werden erste Tests zeigen.

Einen ersten Blick konnten die Kollegen von tabtech.de auf das Referenz-Tablet werfen und sind grundsätzlich von der Grafikleistung überzeugt. Hier einmal das Video der Kollegen.

Referenz-Tablet mit Tegra K1im Video
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.