Snapchat: 4,6 Millionen Nutzerdaten veröffentlicht

snapchatKeine Angst, ganz so schlimm ist es nicht. Denn die Hacker wollen damit dem Unternehmen nur klar machen, dass die gerne benutzte Messenger-App eine Sicherheitslücke hat.
Die Firma hinter Snapchat unternimmt aber so gut wie nichts, um genau diese Lücke zu schliessen.

[stextbox id=“zitat“]

We don’t own this data. We didn’t scrape it, steal it, buy it, whatever. We are just trying to provide a helpful service to the community.

[/stextbox]

Deshalb wurden die letzten beiden Zahlen der Telefonnummern auch unkenntlich gemacht.
Ob eure Daten dabei sind, könnt ihr hier nachprüfen. Oder die komplette Datenbank einsehen.

(via)

Snapchat: 4,6 Millionen Nutzerdaten veröffentlicht
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern. Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.