Nutzer helfen Nutzer – Google Helpouts gestartet

capture_001_06112013_092344In den USA hat Google seinen neuen Dienst „Google Helpouts“ gestartet, welcher auf Features von Google Hangouts basiert. Google Helpouts soll die Möglichkeit geben, dass Nutzer anderen Nutzern per Text oder Video Hilfestellungen geben.

Beachten muss man aber, dass dieser Dienst im professionellen Bereich angeboten werden soll und somit gegen Bezahlung genutzt werden kann. In eine Art „Profil“ kann man seine Fähigkeiten darstellen und Google ordnet den User dann einer bestimmten Kategorie zu. Hier könnt ihr dann – nach Anfrage – euer Wissen an andere User weitergeben.

User, welche die Hilfestellungen genutzt haben, können euch dann bewerten.

Aktuell sind die Google Helpouts noch nicht öffentlich sondern in einer geschlossenen Beta Phase. HIER kann man sich dafür bewerben.

Persönlich finde ich Google Helpouts eine richtig gute Idee. Zwar sucht man aktuell immer noch Hilfe in Foren zu bestimmten Themen, kann hier aber nicht immer mit wirklicher Hilfe rechnen. Google Helpouts soll eben auch mittels Video bessere und vor Allem professionelle Hilfe zur Verfügung stellen. Und wenn man dafür den ein oder anderen Cent bezahlen muss, erachte ich das nicht als Nachteil.

Was haltet ihr von Google Helpouts ?

Nutzer helfen Nutzer – Google Helpouts gestartet
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.