A7 Chip im iPhone 5S soll Leistungssteigerung von 31% liefern

screen-shot-2013-08-25-at-11-24-28-amIn den letzten Wochen tauchen immer wieder Infos und Leaks zum kommenden iPhone im Netz auf. Nun gibts weitere Infos, denn der verbaute A7 Chip soll dem iPhone 5S einen mächtigen Leistungsschub bringen.

Satte 31% an Leistungszuwachs zum iPhone 5 soll der neue Chip bringen. Grafiken und Animationen sollen noch flüssiger laufen als bislang.

Ebenfalls soll mit dem iPhone 5S ein separater Motion Tracking Chip  kommen. Dieser soll die Kamera unterstützen und noch bessere Ergebnisse bei Aufnahmen erzielen.

capture_001_26082013_084147

Persönlich hatte ich das iPhone 5 auch einmal in einem 4 wöchigen Test und das Gerät selbst konnte überzeugen. Womit ich mich halt bislang immer noch nicht anfreunden konnte, ist iOS. Es ist und wird wohl auch nicht mehr mein mobiles System werden.

Und seit ihr schon gespannt auf das kommende iPhone und werdet ihr euch es kaufen ?

[Quelle 1, Quelle 2]

A7 Chip im iPhone 5S soll Leistungssteigerung von 31% liefern
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

3 Kommentare zu “A7 Chip im iPhone 5S soll Leistungssteigerung von 31% liefern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.