Nun ist es soweit SkyDrive verliert den Namen

skydrive-11Ende Juni hatte ich ja schon mal darüber berichtet in Sky gegen SkyDrive, dass Microsoft den Namen SkyDrive wohl verlieren wird.
Nun hat TheVerge berichtet, dass British Sky Broadcasting Group (BSkyB) vor Gericht recht bekommen hat und damit die Rechte am Namen Sky alleine benutzen darf.
Pech für Microsoft, aber wie im Beitrag Sky gegen SkyDrive zu sehen, hat Microsoft schon vorgesorgt und kann per Registyeintrag den Namen in Windows 8.1 schnell in Microsoft Drive abändern.
Microsoft selber:
Microsoft said, „We’re glad to have resolution of this naming dispute, and will continue to deliver the great service our hundreds of millions of customers expect, providing the best way to always have your files with you.:
Somit ist keine Berufung gegen das Urteil vorgesehen, seitens Microsoft.
Sicherlich wird der Name SkyDrive genauso in den Köpfen bleiben wie Metro.
Selbst ich benutze ihn immer noch. Nun gut dann heisst es in späteren Tutorials im Wiki eben SkyDrive (MicrosoftDrive). Damit kann wohl jeder etwas anfangen.
Quelle: TheVerge

(via)

Nun ist es soweit SkyDrive verliert den Namen
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “Nun ist es soweit SkyDrive verliert den Namen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.