Kurzinfo: iWatch rückt in weite Ferne

iwatchWie die Financial Times berichtet, stellt Apple massiv neue Leute ein, um das iWatch-Projekt nach vorne zu bringen.
Die iWatch wird unter den Fans und Investoren als DIE Inovation von Apple angesehen.
Ersten Gerüchten zufolge, sollte die iWatch ende des Jahres auf den Markt kommen. Die Financial Times zitiert ungenannte Quellen, wonach technische Schwierigkeiten das Projekt verzögern, oder sogar verhindern. Dadurch wird der Starttermin auf ende 2014 geschoben.
Weitere Infos wurden dazu nicht bekannt.

Bildquelle:iPortal (via)

Kurzinfo: iWatch rückt in weite Ferne
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.