Leistungsindex nicht vorhanden in Windows 8.1 und trotzdem anzeigen lassen

leistungsindex-windows-8.1Microsoft hat unter Windows 8.1 den Leistungsindex gekillt. Hatte ich ja schon darüber berichtet.
[Update]: Leistungsindex erstellen Windows 8.1 Verschiedene Varianten bei uns im Wiki.
Das bedeutet aber nicht, dass er gänzlich aus dem System verschwunden ist. Er wird unter Systemsteuerung/ Leistungsinformationen und -tools bzw. Systemsteuerung/ System nur nicht mehr angezeigt.

Möchte man den Leistungsindex trotzdem einmal prüfen, dann müsst ihr so vorgehen.

  • Win + X drücken Eingabeaufforderung (Admin) oder Win + R cmd eintippen und starten.
  • winsat formal oder winsat prepop eingeben und starten. (Ich habs mit winsat prepop getestet.)
  • Nun benötigt man PowerShell um die Daten auszulesen.
  • Win + X Powershell (Admin) starten oder Win+ R powershell eintippen und starten.
  • Get-WmiObject -Class Win32_WinSAT eingeben und starten.

Nun erhaltet ihr eine Auflistung der Daten, wie man sie bis Windows 8 auch in der Systemsteuerung sehen konnte.
Die Werte entsprechen dabei:
leistungsindex-windows-8.1-1▪ CPUScore = Prozessor
▪ D3DScore = Grafik (Spiele)
▪ DiskScore = Festplatten
▪ GraphicsScore = Grafik
▪ MemoryScore = Arbeitsspeicher (Ram)
▪ WinSPRLevel = Gesamtbewertung

Viel Spass beim testen.
Danke an areiland für den Tipp.

Mehr zu Windows 8.1 bei uns im Blog
Tutorials für Windows 8 und Windows 8.1 sowie speziell nur für Windows 8.1

Ihr habt Fragen? Die könnt ihr gerne in unserem Forum stellen.

Leistungsindex nicht vorhanden in Windows 8.1 und trotzdem anzeigen lassen
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Ein Kommentar zu “Leistungsindex nicht vorhanden in Windows 8.1 und trotzdem anzeigen lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.