Opera 12.16 erschienen

opera-bannerStill und heimlich hat Opera die 12.16 veröffentlicht.
Infos dazu sind noch nicht bekannt, da sich der Download (bis jetzt) nur auf dem FTP von Opera befindet.
Ich gehe einmal davon aus das es sich um ein Sicherheitsupdate handelt.
[Update] Und ich hatte recht:
Changelog:
Security
Replaced code signing certificate; see ouradvisory

Inzwischen hat sich Opera zum Opera 15 geäussert. Dabei hat Opera zugegeben, dass die Presto-Engine so „vermüllt“ war, dass es dort nicht weiterging und deshalb (auch) der Umstieg erfolgte.
Opera hat die Chromium UI vollständig „nackig“ gemacht und darauf nun den jetzigen Opera aufgebaut.
Man erklärt zwar, dass man sich die Kommentare genau durchliest und damit arbeitet, aber im Text wird klar, dass Opera auf Addons und Webdienste setzt, als in Opera wieder zum Beispiel Lesezeichen und Notizen einzubauen. Schade, aber ein bisschen Hoffnung hab ich ja doch noch.

Download Opera 12.16: opera.com/pub/opera/win/1216/
Jetzt auch offiziell: www.opera.com

Text zu Opera 15: my.opera.com/desktopteam

Opera 12.16 erschienen
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

4 Kommentare zu “Opera 12.16 erschienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.