Anvi Rescue Disk – Notfall-CD wenn für die Freischaltung des Rechners Geld verlangt wird

anvi-rescue-diskIst schon ärgerlich, wenn man den Rechner startet und man ein Bild zu geicht bekommt, das der Rechner erst freigeschaltet wird wenn man dafür bezahlt.“Ihr Computer ist gesperrt“ Genau dann ist euer Rechner mit Ransomware infiziert.
Natürlich sollte man nichts bezahlen. Denn das ist wie so vieles nur ein Trick um an Geld zu kommen.
Und genau hierfür ist die Notfall-CD Anvi Rescue Disk um den Rechner davon zu befreien.
Natürlich muss man sich diese CD/DVD/USB-Stick schon vorher erstellen.
Anvi Rescue Disk kommt als *.iso mit ca. 106MB daher und wird dann bootfähig gebrannt. Zum Beispiel mit ImgBurn.
Ist der Rechner infiziert, bootet man von der CD/DVD/USB-Stick und führt dann einen vollständigen Scan durch.
Wenn Anvi Rescue Disk etwas entdeckt hat, wird es euch angezeigt und ihr habt die Möglichkeit auf Fix Now zu drücken um den „Virus“ zu entfernen.
Danach dann links Repair anklicken, damit alle Einträge in der Registry entfernt oder gefixt werden können. Somit ist euer Rechner wieder fit.
Natürlich muss man dazu sagen, die beste Variante in solch einem Fall ist das formatieren der Platte und die Neuinstallation von Windows die sicherste Variante.
Info und Download: anvisoft.com/rescuedisk
Eine weitere Notfall-CD wäre: Eine spezielle Notfall-CD -DVD oder USB-Stick erstellen

(via)

Anvi Rescue Disk – Notfall-CD wenn für die Freischaltung des Rechners Geld verlangt wird
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “Anvi Rescue Disk – Notfall-CD wenn für die Freischaltung des Rechners Geld verlangt wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.