Linux: Ubuntu 12.10 (Quantal Quetzal) erschienen

Bereits vor ein paar Tagen gab es die halbjährliche Aktualisierung für das Linux Betriebssystem aus dem Hause Canonical. Ubuntu ist nun in Version 12.10 verfügbar, und hört auf den Namen Quantal Quetzal was auf deutsch ungefähr „Quantischer Quetzal“ bedeutet. Ob nun das neue Betriebssystem ein Quantensprung ist, bleibt jedem selber überlassen, raus zu finden.

Den Download für die verschiedenen Versionen (32 Bit oder 64 Bit) findet ihr hier. *Klick* Natürlich ist Ubuntu Quantal auch in deutsch verfügbar.

Zu den Neuerungen zählen:

  • Erstmals gibt es keine 700 MB Rohling Downloads mehr. Auch die Alternate CD wurde abgeschafft. Stattdessen gibt es nur noch eine ca. 800 MB große Abbild-Datei, die man halt auf USB Stick oder DVD-Rohling „brennen“ muss.
  • Mit an Board sind die neuesten ATI und nVidia Treiber, welche nun den Randr Standard unterstützen
  • Der Display Manager LightDM wurde verbessert, so unterstützt dieser nun den Login in Remotedesktops
  • Der Update Manager heißt nun Software Manager und sucht nun automatisch beim Programmstart nach Updates
  • u.v.m.
  • ……

Persönlich denke ich, wird das neue Ubuntu für Windows Umsteiger eine erste gute Anlaufstelle sein. Allerdings stört mich, dass nun Werbung in Unity angezeigt wird. Diese kann man allerdings entfernen. Dazu morgen mehr!

Viel Spaß euch allen beim testen und spielen mit dem neuen „Quantal Quetzal“.

Linux: Ubuntu 12.10 (Quantal Quetzal) erschienen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “Linux: Ubuntu 12.10 (Quantal Quetzal) erschienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.