Firefox 16.0.1 behebt kritische Sicherheitslücken

Wer schon auf den Firefox 16 umgestiegen ist, sollte unbedingt das Update einspielen.
Dabei werden 2 kritische Sicherheitslücken geschlossen.
Das war auch der Grund warum Mozilla gestern die Version 16 aus dem Verkehr gezogen hat.
Das Update kommt automatisch und ist für Windows, Linux und auch Mac.
Auch für Thunderbird und SeaMonkey steht ein Update auf die Version 16.0.1 bzw. 2.13.1 bereit, da auch hier diese Lücke besteht.
Also wartet nicht und wenn nötig, startet das Update manuell.
Download Firefox: mozilla.org
Download Thunderbird: mozilla.org
Download SeaMonkey: seamonkey.at

Firefox 16.0.1 behebt kritische Sicherheitslücken
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.