Ressourcenverlauf der Apps in Windows 8 löschen

Windows 8 speichert einiges und dabei auch wichtige Sachen für die Ereignisanzeige, Fehlerprotokolle etc.
Auch die Windows Store Apps (Metro Apps) haben so einen Verlauf. Der nennt sich Auslastungsverlauf und ist im neuen Task Manager zu finden.
Wer nun aktuell prüfen möchte wie viel Traffic ein App verwendet oder ob wie viel MB die Updates für die Apps (Kacheln ausgemacht haben, kann den Auslastungsverlauf ganz einfach löschen. Danach fängt alles wieder bei Null an. Siehe Bild.
Wie funktioniert es:
– Rechtsklick in die Taskleiste – Taskmanager öffnen
– Reiter App-Verlauf
– Links oben wird Auslastungsverlauf löschen angezeigt. Ein Klick und alles steht auf Null.
Das wars auch schon.

Ressourcenverlauf der Apps in Windows 8 löschen
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.