Ultramon 3.2 nun auch für Windows 8

Vor kurzem haben wir euch ja verschiedene Programme vorgestellt, die für zwei und mehr Monitore praktisch sind. Schon alleine um unter XP, Vista und Windows 7 auch auf dem zweiten Monitor eine Taskleiste zu haben.
Nun hat Christian Studer UltraMon für Windows 8 fit gemacht.
Was ist neu:

  • window buttons: the buttons now work on Windows 8, and match the look of the native buttons (Aero and Basic visual styles)
  • wallpaper manager: wallpaper gets laid out correctly if you have a monitor to the left of the primary monitor
  • Smart Taskbar: if UltraMon gets installed for the first time on a Windows 8 system, and the multi-monitor taskbar is enabled, the Smart Taskbar is disabled by default (you can still enable it via UltraMon Options > Smart Taskbar)


Weiterhin neu ist das Windows 2000 nicht weiter unterstützt wird. XP ab SP2 ist nun Voraussetzung.
Die dlls sind nun digital signiert.
Wer eine 3.x Version besitzt kann kostenlos auf die 3.2 updaten.
Auch wenn Windows 8 eine eigene Taskleiste für den zweiten Monitor hat, bleibt Ultramon als zusätzliches Programm interessant. Denn man kann die Startposition einzelner Programme festlegen (erster oder zweiter Monitor).
Mit den zusätzlichen Button im Fenster kann man die jeweiligen Programme oder Fenster auf den zweiten Monitor switchen, bzw. über beide Monitore ausbreiten.
Verschiedene Profile können angelegt werden, wenn mehrere Windows Benutzerprofile angelegt wurden.
Ultramon unterstützt bis zu 10 Monitore.

Download: realtimesoft.com jeweils für x32 und auch x64

Ultramon 3.2 nun auch für Windows 8
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.