pViewer – Kleiner flexibler Bildbetrachter für Windows

Wer keinen Image viewer wie Faststone, Irfanview oder PicPic benötigt um sich seine Bilder anzusehen, sollte sich mal den kleinen pViewer (picoviewer) anschauen.
Der pViewer muss nicht installiert werden und ist nur ca. 700kb „schwer“.
Die Vorteile dieses Tools sind:

  • Komplette *.rar oder *.zip Dateien können einfach in den pViewer geschoben werden und er zeigt die Bilder sofort an. Der Inhalt der gepackten Datei wird im Ordner entpackt und nach dem Schliessen wieder gelöscht. Der Temp-Ordner kann in den Einstellungen auch verschoben werden.
  • Ein EXIF-Reader zeigt die Meta-Daten an.
  • Bilder können verkleinert oder vergrössert werden.
  • Es gibt einen Comic-Modus, sowie einen Manga-Modus. Dabei werden 2 Bilder nebeneinander angezeigt wie im Comic-Heft. So kann man auch 2 Bilder nebeneinander vergleichen.
  • Comicbuch Reader ist auch an Board, der die Formate *.CBR und *.CBZ lesen kann.
  • Kleine Gimmiks wie Rahmen setzen, etc. Schaut selber.

Betriebssystem: Windows XP, Vista, Windows 7 und auch Windows 8 jeweils x32 und auch x64
Voraussetzung: .NET Framework 4
Bedienung: Per Rechtsklick oder per Hotkeys. Liste liegt als howto.txt dabei.

Info und Download: sourceforge.net

pViewer – Kleiner flexibler Bildbetrachter für Windows
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.