Release Candidate: Linux Mint 11 – Katya

Gestern haben die Mint-Entwickler den für Mitte Mai versprochenen Release Candidate für Linux Mint 11 (Katya) zum Download frei gegeben.
Die Neuerungen hören sich Interessant an:

Alle Neuerungen gibt es hier auf einen Blick.

Allerdings gibt es auch noch einige Probleme, von welchen sich manche nicht so toll an hören:

  • Gnome theme failing to load
  • Can’t edit mount point during installation
  • Moonlight
  • About me
  • Adding PPA repositories
  • Wrong medium name in isolinux
  • Upstream issues

Die bekannten Probleme gibt es hier zum nachlesen.
Das Copyright des Bildes und aller Zitate liegen bei LinuxMint.com.

Persönliche Meinung:

Auf dem Hauptrechner habe ich Arch, auf dem Laptop Linux Mint Debian. Also lassen mich auch die bekannten Probleme mit Moment ziemlich kalt. Die Entwickler bekommen dass schon noch in den Griff, ist ja erst eine RC-Version.
Persönlich ist mir Mint lieber, wie Ubuntu. Auch wenn ich zur Zeit sagen muss, dass es mir Arch sehr angetan hat. Das liegt aber weniger an Mint. Sondern viel mehr daran, dassich alle großen DE’s testen wollte, und da ne echte Rolling Release einfach besser ist. (Mehr zu dem Thema in einem meiner nächsten Postings!).

Release Candidate: Linux Mint 11 – Katya
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.