Apple veröffentlicht iOS 17.5 und mehr für alle

Pünktlich um 19 Uhr deutscher Zeit hat Apple gestern Abend neue Versionen für die hauseigenen Geräte veröffentlicht. iPhone, iPad, MacBook und Co. können sich über zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen freuen.

Apple – Logo

Verbesserungen unter iOS und iPadOS:

  • Neue Pilz-, Phönix-, Limetten-, Kettenbruch- und Kopfschüttel-Emoji sind jetzt in der Emoji-Tastatur verfügbar
  • 18 Personen- und Körper-Emoji bieten die Möglichkeit, sie in beide Richtungen zu drehen
  • Transkripte ermöglichen es Ihnen, eine Episode mit Text zu verfolgen, der synchron mit dem Audio in Englisch, Spanisch, Französisch und Deutsch hervorgehoben wird.
  • Der Episodentext kann vollständig gelesen, nach einem Wort oder einer Phrase gesucht, durch Antippen ab einer bestimmten Stelle abgespielt und mit barrierefreien Funktionen wie
  • Textgröße, Kontrast erhöhen und VoiceOver verwendet werden.
  • Mit der Musikerkennung können Sie identifizierte Songs zu Ihren Apple Music Wiedergabelisten und Ihrer Bibliothek sowie zu Apple Music Classical hinzufügen.
  • Siri verfügt über eine neue Option zur Ansage von Nachrichten, die Sie erhalten, in jeder unterstützten Sprache
  • Der Schutz vor gestohlenen Geräten unterstützt die Option für erhöhte Sicherheit an allen Standorten
  • Der Batteriezustand in den Einstellungen zeigt die Anzahl der Batteriezyklen, das Herstellungsdatum und die erste Verwendung auf dem iPhone 15 und iPhone 15 Pro an
  • Die Anrufidentifizierung zeigt den von Apple verifizierten Firmennamen, das Logo und den Namen der Abteilung an, sofern verfügbar.
  • Business Updates in Messages for Business bieten vertrauenswürdige Informationen zum Bestellstatus, zu Flugbenachrichtigungen, Betrugswarnungen oder anderen Transaktionen, für die Sie sich entschieden haben
  • Virtuelle Apple Cash Kartennummern ermöglichen es Ihnen, bei Händlern, die Apple Pay noch nicht akzeptieren, mit Apple Cash zu bezahlen, indem Sie Ihre Nummer in Wallet eingeben oder Safari AutoFill verwenden
  • Behebt ein Problem, bei dem Kontaktbilder in Find My leer sind
  • Behebt ein Problem bei Dual-SIM-Benutzern, bei dem die Telefonnummer von der primären zur sekundären SIM-Karte wechselt und für eine Gruppe sichtbar ist, der sie Nachrichten gesendet haben

Weitere Updates:

  • iOS 16.7.8 (20H343)
  • HomePod Software 17.5 (21L569)
  • tvOS 17.5 (21L569)
  • watchOS 10.5 (21T576)
  • macOS Monterey 12.7.5 (21H1222)
  • macOS Ventura 13.6.7 (22G720)
  • macOS Sonoma 14.5 (23F79)
  • iPadOS 17.5 (21F79)
  • iOS 17.5 (21F79)

Alle Updates können ab sofort heruntergeladen und installiert werden. Wie immer empfehle ich euch, alles schnellstmöglich zu installieren, um von den Fehlerbehebungen und Verbesserungen zu profitieren.

Apple veröffentlicht iOS 17.5 und mehr für alle
zurück zur Startseite

Ein Kommentar zu “Apple veröffentlicht iOS 17.5 und mehr für alle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

   

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen
Deskmodder