Intel Grafiktreiber 30.101.3113 und Intel Arc 30.0.101.1735 stehen als Beta-Treiber zum Download bereit

Intel hat zwei neue Grafiktreiber bereitgestellt. Einmal den „normalen“ in der Version 30.101.3113 und den Intel Arc in der Version 30.0.101.1735. Beide sind derzeit als Beta eingestuft.

Als Highlight für beide Treiber werden jetzt F1 22, Monster Hunter Rise: Sunbreak sowie Arcadegeddon auf Intel CPUs der 11. Generation mit Xe Grafik und neuer unterstützt. Der Intel Arc 30.0.101.1735 unterstützt jetzt A770M und A550M und kommt mit erweiterten Leistungsoptimierungen.

„Eine neue Funktion, die jetzt in Arc Control verfügbar ist und es den Benutzern ermöglicht erweiterte Anwendungsoptimierungen auszuwählen und zu aktivieren. Die vorläufige Implementierung der Funktion betrifft nur 3DMark Timespy und 3DMark Port Royale. Die integrierte Grafikleistung sowie diskrete GPU-Spiele und Anwendungen zur Erstellung von Inhalten werden durch die Deaktivierung der Optimierungen nicht beeinträchtigt.“

Korrekturen im Intel Grafiktreiber 30.101.3113

  • Bei Halo Wars 2 kann es zu einem zeitweiligen Absturz oder TDR während des Spiels kommen.
  • Naraka: Bladepoint kann es während des Spiels zu einem Absturz oder einem Fehler kommen, bei dem die Anwendung nicht mehr reagiert.

Korrekturen im Intel Arc 30.0.101.1735

  • Metro Exodus: Enhanced Edition (DX12), Horizon Zero Dawn (DX12), F1 2020 (DX12), Crossfire (DX9) und
    Euro Truck Simulator 2 (DX11) können während des Spielens Texturprobleme auftreten.
  • Bei Horizon Zero Dawn (DX12) kann es zu einem Absturz der Anwendung oder zum Aufhängen des Spiels kommen, wenn ein Rennen gestartet wird.
  • Bei The Sims 4 (DX9) kann es zeitweilig zu einem Absturz der Anwendung kommen, wenn eine Speicherdatei geladen wird.
  • Ghostwire: Tokyo (DX12) kann während des Spiels zeitweilig abstürzen oder hängen bleiben.

Die Liste der offenen Probleme ist sehr lang. Die schaut ihr euch besser in den Release Notes an.

Info und Download:

Intel Grafiktreiber 30.101.3113 und Intel Arc 30.0.101.1735 stehen als Beta-Treiber zum Download bereit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

10 Kommentare zu “Intel Grafiktreiber 30.101.3113 und Intel Arc 30.0.101.1735 stehen als Beta-Treiber zum Download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.