7-Zip 22.00 als neue finale Version mit neuen Funktionen

Von 7-Zip gibt es eine neue finale Version 22.00. Hier wurden einige Verbesserungen, Optionen und auch Korrekturen vorgenommen. Einiges davon wird die Linux-Nutzer unter euch sicherlich freuen.

  • 7-Zip kann jetzt APFS (Apple File System) Images extrahieren, die in DMG-Dateien verwendet werden können.
  • 7-Zip kann jetzt TAR-Archive im POSIX (pax) tar-Format erstellen mit den Schaltern -ttar -mm=pax oder -ttar -mm=posix
  • 7-Zip kann jetzt zusätzliche Datei-Zeitstempel mit hoher Genauigkeit (1 ns in Linux) in tar/pax-Archiven mit den folgenden Schaltern speichern:
    -ttar -mm=pax -mtp=3 -mtc -mta
  • Neue Schalter für die Linux-Version für TAR-Archive:
    -snoi : speichert Besitzer-/Gruppen-IDs im Archiv oder setzt Besitzer-/Gruppen-IDs aus dem Archiv in die extrahierten Dateien.
    -snon : speichert Besitzer-/Gruppennamen im Archiv
  • Neuer Schalter -snz zur Weitergabe des Zone.Identifier-Streams an extrahierte Dateien (Windows).
  • Neue Option „Zone.Id-Stream weitergeben“ im Menü Extras/Optionen/7-Zip.
  • Neues „Optionen“-Fenster in „Zum Archiv hinzufügen“ ermöglicht die Auswahl der Metadaten, die in das Archiv aufgenommen werden sollen. Es erlaubt auch die Auswahl der neuen Option „Letzte Zugriffszeit der Quelldateien nicht ändern“.
  • Einige Bugs wurden korrigiert.

Info und Download:

Danke an Knarf für den Hinweis.

7-Zip 22.00 als neue finale Version mit neuen Funktionen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

30 Kommentare zu “7-Zip 22.00 als neue finale Version mit neuen Funktionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.