Teufel: Cinebar One neu aufgelegt

Noch auf der Suche nach einer kompakten 2.0 Soundbar, um den Klang des TVs etwas aufzuwerten? Dann könnte euch die Neuigkeit aus dem Hause der Soundspezialisten von Teufel interessieren. Denn die Berliner haben die Cinebar One neu aufgelegt.

Die Cinebar One soll kleine bis mittelgroße Räume mit ordentlichem Sound versorgen können. Diese gibt es einzeln und mit optionalem Subwoofer. Hier einmal alle Fakten in Kürze:

  • ultrakompakte 2.0-Soundbar mit optionalem kabellosen 6,5-Zoll-Subwoofer (2.1)
  • vier High-Performance-Töner mit jeweils eigener Endstufe
  • verbesserte Dynamore® Ultra-Technologie mit Side-Firing-Speaker für virtuellen Surround
  • neuer adaptiver Voice-Modus für beste Dialogverständlichkeit
  • Dolby Digital, Bluetooth 5.0 mit aptX® für kabelloses Musik-Streaming in CD-Qualität, HDMI mit CEC und ARC für Steuerung mit der TV-Fernbedienung
  • LED-Band hinter der Stoffbespannung visualisiert u.a. Lautstärke
  • Fernbedienung mit Direktwahltasten für die Soundmodi Normal, Voice und Night Touch-Tasten an der Oberseite für die direkte Bedienung am Gerät
  • Wandanbringung möglich, Line-In, optischer Digitaleingang
  • vielseitig einsetzbar: als TV-Soundbar, als Bluetooth-Musikanlage und dank eingebautem USB-Soundinterface sogar als PC-Soundsystem

Die CINEBAR ONE ist ab sofort auf www.teufel.de zum Preis von 299,99 Euro bestellbar und in Schwarz und Weiß erhältlich. Die CINEBAR ONE+ mit kraftvollem kabellosen Subwoofer kostet 399,99 Euro.

Weitere Infos gibt’s auf der Produktseite der Cinebar One sowie Cinebar One+.

Teufel: Cinebar One neu aufgelegt
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

8 Kommentare zu “Teufel: Cinebar One neu aufgelegt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.