Microsoft übernimmt Nuance offiziell für 19,7 Mrd Dollar

Heute hat Microsoft offiziell bekanntgegeben, dass man das auf Spracherkennung spezialisierte Unternehmen Nuance übernimmt. Beide Firmen arbeiten schon seit 2019 zusammen und Microsoft will mit der Übernahme die branchenspezifischen Cloud-Angebote weiter ausbauen.

Hauptschwerpunkt der cloudbasierten AI ist das Gesundheitswesen. „Die Lösungen von Nuance werden derzeit von mehr als 55 % der Ärzte und 75 % der Radiologen in den USA genutzt und kommen in 77 % der US-Krankenhäuser zum Einsatz.“

„Über das Gesundheitswesen hinaus bietet Nuance KI-Expertise und Customer-Engagement-Lösungen in den Bereichen Interactive Voice Response (IVR), virtuelle Assistenten sowie digitale und biometrische Lösungen für Unternehmen auf der ganzen Welt und in allen Branchen. Diese Expertise wird mit der Breite und Tiefe der Microsoft-Cloud, einschließlich Azure, Teams und Dynamics 365, zusammengeführt, um Kundenengagement- und Sicherheitslösungen der nächsten Generation zu liefern.“

Wie Microsoft in der Pressemitteilung schreibt, bezahlt man die Übernahme (aus der Portokasse) in Bar in einem Wert von 19,7 Milliarden Dollar, abzüglich der Nettoschulden, die Nuance noch hat.

Wer sich den ganzen Beitrag einmal durchlesen möchte: news.microsoft.com oder news.microsoft.com

Microsoft übernimmt Nuance offiziell für 19,7 Mrd Dollar
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

10 Kommentare zu “Microsoft übernimmt Nuance offiziell für 19,7 Mrd Dollar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.