LibreOffice 7.1.2 Community mit über 60 Fehlerkorrekturen

LibreOffice hat die Office-Suite auf die Version 7.1.2 aktualisiert und mit diesem Update über 60 Fehler behoben. Es ist das zweite Minor-Release von LibreOffice 7.1. Hier einmal eine Auswahl der behobenen Fehler:

  • Sortieroptionen werden im gespeicherten Dokument nicht vollständig gespeichert
  • Einfügen ist manchmal im (Kontext-)Menü deaktiviert, obwohl Text in die Zwischenablage kopiert wird und STRG+V funktioniert
  • EDITIEREN Die Sortierung der gefilterten Daten ist fehlerhaft
  • Writer: DOCX-Export aus ODT: Kopf-/Fußzeile sind falsch, wenn der erste Node ein Abschnitt ist
  • PPTX: Textänderungen gehen reproduzierbar nach dem Speichern verloren
  • Zahlen in mehrzeiligen Diagrammkategorien werden nicht exportiert, wenn das Diagramm von Calc nach Writer kopiert wird
  • Mac OS Big Sur: Leere Tab-Namen in Dialogfeldern
  • PDF-Export: Fehlermeldung bei URL-codiertem Dateipfad / Absturz beim Speichern als DOCX
  • FIREBIRD – LibreOffice Vanilla kann keine Tabellen oder Berichte aus einer eingebetteten Firebird ODB-Datei laden
  • PDF: Falsche Tabellenposition bei Verwendung von –convert-to pdf in der Kommandozeile

Info und Download:

LibreOffice 7.1.2 Community mit über 60 Fehlerkorrekturen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “LibreOffice 7.1.2 Community mit über 60 Fehlerkorrekturen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.