Thunderbird 78.6.1 behebt zwei Sicherheitslücken

Mozilla hat das E-Mail-Programm Thunderbird auf die Version 78.6.1 aktualisiert. Mit dabei sind zwei kritische Sicherheitslücken, die behoben wurden. Aber auch andere Fehler wurden korrigiert.

  • Änderungen: MailExtensions: Die Symbolleistenschaltflächen browserAction, composeAction und messageDisplayAction unterstützen jetzt die Eigenschaften label und default_label
  • Behoben: Das Ausführen einer Schnellsuche, die keine Ergebnisse lieferte, bot nicht die erneute Ausführung als globale Suche an
  • Korrekturen in der Symbolleiste für die Nachrichtensuche
  • Bei sehr langen Betreffzeilen wurden die Fenster zum Verfassen und Anzeigen von Nachrichten verzerrt dargestellt, wodurch sie nicht mehr nutzbar waren
  • Verfassen-Fenster: Empfängeradressen, die noch nicht automatisch vervollständigt worden waren, gingen beim Klicken auf die Schaltfläche Senden verloren
  • Verfassen-Fenster: Neue Nachricht wird nicht mehr als „geändert“ markiert, wenn man das Empfängerfeld per Tab verlässt, ohne etwas zu bearbeiten
  • Die automatische Erkennung von Konten bei der Verwendung von MS Exchange-Servern wurde korrigiert
  • Stabilität des LDAP-Adressbuchs wurde verbessert.
  • Nachrichten mit ungültigen vcard-Anhängen wurden im Vorschaufenster nicht als gelesen markiert
  • Chat: TLS-Zertifikat-Ausnahmen für XMPP-Verbindungen konnten nicht hinzugefügt werden
  • Kalender: Systemzeitzone wurde nicht immer richtig erkannt
  • Kalender: Beschreibungen waren manchmal leer, wenn ein einmaliger Termin eines sich wiederholenden Ereignisses bearbeitet wurde
  • Verschiedene Fehlerbehebungen beim Drucken
  • Optische Kontinuität und Verbesserungen des Designs

Info und Download:

Thunderbird 78.6.1 behebt zwei Sicherheitslücken
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.