Microsoft Edge Das Manifest V3 wird nun auch hier integriert

Im November 2019 hatten wir darüber berichtet, dass der Google Chrome das neue Manifest V3 in der Version 80 integriert. Nun folgt auch der Microsoft Edge mit einem Test in der Beta und dem Stable Kanal.

Dies ist für Entwickler von Erweiterungen wichtig, da durch die Einführung der Declarative Net Request API Änderungen auftreten. Gerade die Adblocker betrifft dies, wie bspw. uBlock Origin. Microsoft selber kommentiert es so:

„Wir glauben, dass diese Änderungen die Fähigkeiten Ihrer Erweiterung nicht beeinträchtigen oder das Potenzial des Erweiterungssystems reduzieren werden. Diese Änderungen sollten den Zeitaufwand für die Prüfung der einzelnen Einreichungen verringern und die Bearbeitungszeit für die Zertifizierung verbessern, wodurch die Gesamtkosten für die Entwicklung und Pflege von Erweiterungen gesenkt werden.“

„Wir erkennen den Wert von Inhalts-blockierenden Erweiterungen an und wissen die Rolle zu schätzen, die sie spielen, wenn es darum geht, die Wahl des Benutzers durch das Blockieren von Werbung zu honorieren und den Datenschutz durch das Blockieren von Cookies zu verbessern, und wir möchten, dass die Entwickler diese Möglichkeiten weiterhin anbieten.“

„Nach einer ausführlichen Prüfung der von Inhaltsblockierern und der Gemeinschaft vorgebrachten Bedenken glauben wir, dass ein Großteil dieser Bedenken ausgeräumt wurde oder ausgeräumt werden wird, bevor die Webanfrage-API veraltet ist.“

Nachdem die erste Welle der Empörung durchgelaufen ist, hat sich seitdem kaum einer Beschwert. Die Adblocker funktionieren so weit und auch andere Erweiterungen wurden angepasst. Man kann nun nur abwarten, wie es nun weitergeht.

Mehr dazu unter:

Microsoft Edge Das Manifest V3 wird nun auch hier integriert
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

7 Kommentare zu “Microsoft Edge Das Manifest V3 wird nun auch hier integriert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.