Xiaomi Mi 10 Ultra mit Keramik und transparenter Rückseite sowie 120x Zoom

Xiaomi wird nächste Woche zum 10. Geburtstag eine Sonderedition auf den Markt bringen. Dabei will man sich mit dem Xiaomi Mi 10 Ultra (Name kann sich noch ändern) gegen die anderen Flaggschiffe auf dem Markt positionieren.

Jetzt sind neue Bilder aufgetaucht, die das Xiaomi Mi 10 Ultra einmal mit einer Keramik-Rückfront und einmal sogar transparent. Aber das Highlight wird hier wohl eher die Kamera sein. So bekommt die Sonderedition eine Vierfach-Kamera. Eine davon mit 120x Zoom. Also Aufnahmen von 12 mm bis 120 mm. Der Begriff „ASPH“ in der Bezeichnung auf dem Kamera-Bereich bedeutet „Asphärische Linse“ (Wikipedia).

Als Hardware vermutet man einen Snapdragon 865+-Chipsatz mit einer anpassbaren GPU, UFS 3.1-Speicher und LPDDR5-RAM. Als Speicher wird 8 GB Ram / 256 GB Speicher, bzw. 12/256 und sogar 16/512 für die transparente Variante erwartet. Ein 120 Hz 1080p+ AMOLED-Display und ein 4.500 mAh-Akku mit 100 oder 120 W Schnellladung über Kabel und 55 W bei einer drahtlosen Aufladung.

Sicherlich wird das Smartphone in einer begrenzten Stückzahl angeboten werden und dementsprechend wird der Preis dann auch sein. Aber damit setzt Xiaomi wieder ein Zeichen, dass sie es geschafft haben ganz oben in der Liga mitzuspielen.

Xiaomi Mi 10 Ultra mit Keramik und transparenter Rückseite sowie 120x Zoom
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

6 Kommentare zu “Xiaomi Mi 10 Ultra mit Keramik und transparenter Rückseite sowie 120x Zoom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.