MSMG Toolkit 10.1 / 10.2 unterstützt nun auch die Windows 10 2009 (20H2) und mehr

[Update 28.07.2020] MSMG hat das Toolkit auf die Version 10.2 aktualisiert. Einige Verbesserungen wurden hinzugefügt. (Changelog weiter unten). So wurde die Funktion hinzugefügt PowerShell 7 zu integrieren und auch der Code zum Entfernen von Apps wurde verbessert.

[Original 26.06.] MSMG hat gestern das Toolkit auf die Version 10.1 aktualisiert. Unterstützt wird nun auch die Windows 10 2009 (20H2), die entweder per Feature-Update KB4562830 oder ISO installiert werden kann.

Wer mit dem Tool nichts anfangen kann: Damit kann man Komponenten zum Beispiel aus einer ISO entfernen, Updates hinzufügen und vieles mehr. Die erstellte ISO sollte man aber vorab immer in einer virtuellen Umgebung testen, da zu viele entfernte Komponenten auch zum Crash führen kann. Aber mit der Zeit bekommt man das schon hin.

Die weiteren Änderungen in der 10.1 sind:

  • Es wurden Vorlagen für Feature-Listen für jedes unterstützte Betriebssystem innerhalb des Ordners <Bin\Lists> des ToolKit hinzugefügt.
  • Das Microsoft .NET Framework 4.8 Pack (Windows 7/Server 2008 R2) für MSMG ToolKit wurde mit dem .NET 4.8 Rollup-Update KB4552921 (4.8.4180.13) aktualisiert
  • Das Microsoft Edge Chromium Browser Pack (Windows 7/8.1/Windows 10) für MSMG ToolKit wurde auf v83.0.478.45 aktualisiert.
  • Die Funktion “ Visual C++ Runtime integrieren“ für W7-W10/Server 2008R2-Server v2009-Quellbetriebssystem wurde aktualisiert.
  • Dem ToolKit-Programm zur Komponentenentfernung ToolKitHelper wurde die Option hinzugefügt, mehr als einen Komponentennamen zum Entfernen auf einmal zu akzeptieren.
  • Dem ToolKit-Programm zur Komponentenentfernung ToolKitHelper wurde eine Option hinzugefügt, mit der alle in einer Paketentfernungsliste angegebenen Komponenten entfernt werden können.
  • Die Funktion „Windows-Komponente entfernen“ wurde aktualisiert, um das Quellbetriebssystem Windows 10 Client v1909 (v10.0.18363.904) zu unterstützen.
  • Die Funktion „Windows-Komponente entfernen“ wurde aktualisiert, um das Entfernen der unten aufgeführten Komponenten für das Quellbetriebssystem Windows 10 Client v2004/v2009
  • Tippfehler behoben

Als Hinweis hat MSMG weiterhin angegeben:

  • Das Visual C++-Paket ist nicht auf dem neuesten Stand, d.h. die Microsoft Visual C++ 2015-2019 Redistributable – 14.27.29009.1 ist nicht enthalten.
  • Habe Windows PowerShell 7.0.2 Pack for MSMG Toolkit hinzugefügt, teste es und lasse mich wissen, wie es funktioniert.
  • Die Packs müssen manuell auf das eingebundene Image anwendet und die Registry-Dateien importiert werden.

Die weiteren Änderungen in der 10.2 sind:

  • Aktualisierter ToolKit’s Bin-Ordner mit Windows 10 20H1 Insider-Vorschau WADK (v10.0.20175.1000) Tools.
  • Das Microsoft .NET Framework 4.8 Pack (Windows 7/Server 2008 R2) für das MSMG ToolKit wurde mit dem .NET 4.8 Rollup-Update KB4565636 (4.8.4190.2) aktualisiert
  • Das Microsoft Edge Chromium Browser Pack (Windows 7/8.1/Windows 10) für MSMG ToolKit wurde auf v84.0.522.44 aktualisiert.
  • Das Microsoft Visual C++ Runtime Pack für das MSMG ToolKit wurde mit VC++ 2019 v14.27.29016.0 Runtime aktualisiert
  • Eine Funktion „Windows PowerShell 7.0 integrieren“ wurde hinzugefügt. (+ 7.0.2 und 7.0.3)
  • Die Funktion „WHD-Updates integrieren“ wurde aktualisiert, um die WHD-Hotfix-Repository-Update-Liste zu berücksichtigen.
  • Der Code für die Funktion „Windows-Komponente entfernen“ wurde optimiert.
  • Fehler in der Funktion „Windows-Komponente entfernen“ behoben, durch den das Entfernen von Windows Backup die Wordpad-Verknüpfung für das Windows 10 v1809/v1903/v1909/v1909/v2004/v2009-System unbrauchbar wurde.
  • Die Funktion „Windows-Komponente entfernen“ wurde aktualisiert, um das Entfernen von CallingshellApp System App für Windows 10 v1903/v1909/v1909/v2004/v2004/v2009-System zu unterstützen.
  • Die Funktion „Windows-Komponente entfernen“ wurde aktualisiert, um das Entfernen von Edge Chromium Browser für Windows 10 v2009-System zu unterstützen.
  • Die Funktion „Windows-Komponente entfernen“ wurde aktualisiert, um das Entfernen von Windows 10 v1903/v1909 (v10.0.18362.997/v10.0.18363.997) System zu unterstützen.
  • Die Funktion „Windows-Komponente entfernen“ wurde aktualisiert, um Windows 10 v2004/v2009 (v10.0.19041.421/v10.0.19042.421) Ssystem zu unterstützen.
  • Der Code für das Feature „Apply Tweaks“ wurde optimiert.

Info und Download:

MSMG Toolkit 10.1 / 10.2 unterstützt nun auch die Windows 10 2009 (20H2) und mehr
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

6 Kommentare zu “MSMG Toolkit 10.1 / 10.2 unterstützt nun auch die Windows 10 2009 (20H2) und mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.