COVID-19 – Material und Produkte werden knapp – Gewinnwarnungen werden ausgesprochen

Das Coronavirus ist schon eine schlimme Sache. Ihr werdet es sicherlich verfolgt haben. Aber nicht nur die Menschen leiden darunter. Denn so nach und nach gehen den Technik-Firmen die Materialien aus und dementsprechend kommt auch die Produktion nicht hinterher.

Jetzt hat Apple mitgeteilt, dass es einen Engpass an Geräten geben wird und auch mit einem Gewinnrückgang zu rechnen ist. „Zum einen wird die weltweite Versorgung mit dem iPhone vorübergehend eingeschränkt sein.Unsere Partnerstandorte für die iPhone-Herstellung befinden sich zwar außerhalb der Provinz Hubei – und obwohl alle diese Einrichtungen wieder geöffnet haben, laufen sie langsamer an als wir erwartet hatten. ..()..Diese Lieferengpässe beim iPhone werden sich vorübergehend weltweit auf die Einnahmen auswirken.“

Mit Sicherheit werden wir solch eine Nachricht in der nächsten Zeit von weiteren Firmen zu lesen bekommen. Denn dadurch das China abgeschottet wurde und die Produktion vieler Firmen stillstand und immer noch stillsteht, werden weitere Lieferengpässe kommen.

Quelle: apple.com
COVID-19 – Material und Produkte werden knapp – Gewinnwarnungen werden ausgesprochen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

3 Kommentare zu “COVID-19 – Material und Produkte werden knapp – Gewinnwarnungen werden ausgesprochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.